Inline- Modelle

Troutwerk Inline Modelle:

Troutwerk Blinker zeichnen sich durch ihre Kompaktheit, den sehr guten Lauf und exzellente Flugeigenschaften aus. Um die jeweiligen Ködergewichte zu erreichen verwenden wir Materialmischungen die nur minimale Anteile von Blei aufweisen. Wir setzen in der Hauptsache auf die Verwendung von Zinnlegierungen, nur dadurch ist es möglich die geringen Abmessungen unserer Blinker zu realisieren und gleichzeitig möglichst umweltfreundlich zu arbeiten.

Im Laufe der Jahre wurden sehr unterschiedliche Troutwerk Inline – Modelle gefertigt, diese unterscheiden sich nicht nur in den Gewichtsklassen, sondern teilweise auch durch spezielle Anpassungen zum jeweiligen  Einsatzzweck.

Zwar werden bei der Markteinführung diese Eigenschaften beschrieben, aber nicht jeder Besucher unserer Seiten kennt diese Mitteilungen, daher haben wir hier eine Übersicht der verschiedenen Modelle mit der Beschreibung ihrer Besonderheiten gefertigt. Von der oberen Grafik ausgehend, werden diese nachfolgend von links nach rechts beschrieben:

 

Der 20g Thor

Der 20g Thor ist der von den Abmessungen her größte Inliner im Programm.  Er ist 72,5 mm lang,  15 mm breit und nur 5 mm dick. dies erklärt sicher warum wir immer wieder betonen wie kompakt unsere Modelle sind.

Der 20g Thor ist ein Weitwurfblinker für die großen Distanzen an der Küste, wie haben damit schon Wurfweiten jenseits der 100 m – Marke erreicht, dies kommt natürlich auch immer auf die Abstimmung von Rute, Rolle und Schnur an. Alle Inline Modelle besitzen einen sehr agilen Lauf mit teilweise starken, seitlichen Ausschlägen und ein sehr gutes Drehverhalten in Absinkphasen bei einem Spinnstop.

Diese  Eigenschaften besitzen alle unsere Inlinemodelle, daher gehen wir bei den anderen Modellen weiter unten nicht mehr darauf ein. Der 20g Thor ist also ein Blinker für das Fischen auf Distanzen über 50-80 m sehr gut geeignet. Der Thor fliegt die ersten Meter nach der Beschleunigung zu Beginn minimal flatternd, fängt sich jedoch nach ca. 10 m sofort  und fliegt ab diesem Moment in einer geraden Linie bis zum Aufschlagen auf die Wasseroberfläche.

Dort angekommen, trudelt er sanft drehend in Richtung Grund, bis der Angler die Schnur strafft und beginnt diesen Blinker  einzuhohlen, dabei entwickelt der Thor je nach Geschwindigkeit seine unverkennbare Laufbewegung. Auch der 20g Thor kann ggf. relativ langsam gefischt werden, ohne dabei an Laufhöhe zu verlieren.

> Einsatzzweck damit weite Distanzen an der Küste oder große Seen.

 

Der 18g Loki

Der 18g Loki ist ein Spezialblinker für das Fischen im Frühjahr an der Küste. Im Frühjahr ist der Sandaal, aber auch der Seeringelwurm besonders aktiv, besonders in diesen Monaten werden von Meerforellen gern längliche Köder genommen. Um unsere Modell-Linie auf diese spezielle Situation abzustimmen, wurde zu Beginn der Jahres 2017 der Loki eingeführt.

Der Loki hat eine Länge von 72,5 mm (also gleich lang wie unser 20g Thor) ist 10mm breit und 6,5 mm dick. daraus ergibt sich eine rundlichere Form, eben um den oben genannten Futterquellen entgegen zu kommen bzw. diesen mehr zu ähneln.

Der Loki ist auf große Wurfweiten ausgerichtet, sowie auf das grundnahe Fischen mit schnellen Absinkphasen, wobei er sich extrem viel und schnell dreht. Unsere Teamer haben neben dem Fischen auf Meerforelle auch auf Hornhecht sehr gute Ergebnisse erzielt, schnell  geführt wird der Loki auch sehr gern von dieser Fischart im Mittelwasser genommen.

> Einsazweck sind große Distanzen über 80m, kann aber auch relativ langsam geführt auf mittleren Wurfweiten sehr gut angeboten werden.

 

Der 11g Thor

Der 11g Thor wurde erst vor wenigen Tagen für das neue Programm in 2019 auf den Markt gebracht und zeichnet sich durch seine extrem flache Bauweise besonders aus.

Der 11g Thor ist 61 mm lang, 10 mm breit und an der dicksten Stelle 4,5 mm dick, im Kopfbereich jedoch nur noch 2mm. Durch diese flache Bauweise erhält die 11g Version einen besonders agilen Lauf bei gutem Drehverhalten im Absinken.

Die wirkliche Besonderheit liegt bei dieser leichten 11g Version jedoch eindeutig im Flugverhalten, es sind für diese Gewichtsklasse extreme Wurfweiten möglich.

>Einsatzzweck als leichter Köder für die mittlere Distanz

 

15 g Thor

Der 15g Thor hat eine Länge von nur 56 mm, eine Breite von 13 mm und ist 4,5 mm dick. Er ist damit für ein Gewicht von 15g extrem kompakt, entsprechend gut sind seine Flugeigenschaften.

Das Lauf- , Absink- und Drehverhalten ist mit der 20g Version annähernd identisch, er kann jedoch aufgrund des geringeren Gewichtes etwas langsamer geführt werden.

Die 15g Version des Thor eigent sich damit ganz besonders gut um jagende Meerforellen durch eine langsame Führung und häufiges, langes Absinken lassen auf diesen Köder aufmerksam werden zu lassen.

Auf diese Weise geführt bleibt der Köder länger im Sichtfeld des Fisches.

>Einsatzzwech bis zu Distanzen von 70m

 

Der 12g Gröni

Der WOLF im Schafspelz: Der Gröni ist zwar mehr auf das Fischen auf mittlere Weiten  ausgelegt, KANN jedoch auch unglaublich weit, fast so weit wie der 20g geworfen werden, obwohl man ihm dies gewiß nicht ansieht.

Der 12g Gröni ist eines der ältesten Inline- Modelle und ein Spezialköder der ursprünglich für die Teichfischerei entwickelt wurde um dort sehr schnell Tiefe zu erreichen, der in diesen Bereichen gleichzeitig agil geführt werden kann. Bei den Abmessungen wird schnell klar wie dieser Inliner auf diesen Zweck abgestimmt wurde.

Der 12g Gröni ist extrem kompakt und lediglich 48 mm lang, 10 mm breit aber 6 mm dick. Im Vergleich zu den anderen hier vorgestellten Modellen ist der Gröni trotz seiner geringen Abmessungen also fast das DICKSTE Inline- Modell.

Selbstverständlich kann der Gröni zu seinen beabsichtigten Zweck auch an der Küste eingesetzt werden und erreicht dabei beachtliche Wurfweiten von bis zu 80 m.

>Einsatzzweck des Grönis ist die Mittlere Distanz, obwohl er für seine Größe unglaubliche Weiten erzielen kann…ist er dann sehr schnell auf Tiefe.

 

Der 6g Ultra Light Thor

Der 6g Ultra Light Thor ist wie der Name schon sagt sehr leicht und kann dadurch hervorragend im Nahbereich eingesetzt werden ohne Grundkontakte und damit Hänger  zu verursachen. Mit diesem Köder ist es in doppeltem Sinne noch leichter möglich mittlere und kurze Distanzen abzufischen – dabei einen variantenreichen Lauf zu realisieren und trotzdem die Hängergefahr sehr gering zu halten.

Der 6g UL Thor ist 49 mm lang, 11 mm breit und 4mm dick.

Mit dem richtigen Tackle lässt sich damit sehr entspannt in der Nähe des Spülsaumes Fischen und so manche Meerforelle fast vor den eigenen Füßen erbeuten. Schöner, weit ausschlagender Lauf, langsames Absinkverhalten mit viel Drehbewegung.

<Einsatzzweck: Genau das Richtige um sehr nah des Spülsaums noch erfolgreich sein zu können.

 

Abschließend möchten wir noch anmerken das unsere Einhänger – Varinate in den verschiedenen Gewichtsklassen identische Eigenschaften wie unsere Inlinemodelle haben, daher haben wir die Unterschiede oben lediglich an den Inlinemodellen erklärt.

Wir hoffen mit der etwas detaillierteren Beschreibung etwas mehr Licht in die Eigenschaften und  die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten unseres Köderprogramm gebracht zu haben – sollten dennoch Fragen bestehen, bitte einfach vor einer Bestellung im Shop Kontakt zu uns aufnehmen.

TL,

euer Troutwerk Team